Geschenkideen nach Ihren Fotos.     Ich zeichne für Sie Karikaturen auf Bestellung!

Kontakt   /   Impressum


Karikaturist Martin Veith
Zeichenstift   Karikaturen Obergfellplatz 7
1210 Wien    /  Österreich

0650 6423929


www.zeichenstift.eu
Copyrights mv ©

ÜBER MICH

SITEMAP     SUCHE

Karikaturist ´´Zeichenstift´´ Martin Veith aus Wien Karikaturen nach Ihren Fotos von Zeichenstift Martin Veith, Wien KONTAKT ANFRAGE BESTELLUNG PREISE

Anfrage !
+ Preise

Preis-Übersicht ansehen und unverbindliche Anfrage per Email senden

@

Datenschutz-Info ganz kurz und bündig ... Details

• Keine Datenspeicherung, außer für die Dauer von Anfrage- und Auftragsabwicklung

• Daten werden binnen 8 Wochen nach Beendigung gelöscht

• Restdaten bleiben nur in Rechnungen und Bankdaten bestehen

• Es gibt keinerlei adressierte Werbung, Newsletter, o.ä.


Diese Webseite verwendet keine Cookies.

Urheberrecht


Text-Auszug der Webseite der Wiener Wirtschaftskammer

URHEBERRECHT

Als Urheberrecht bezeichnet man das ausschließliche Recht eines Urhebers an seinem Werk. Werke im Sinne des Gesetzes sind eigentümliche geistige Schöpfungen auf den Gebieten der Literatur, der Tonkunst, der bildenden Künste und der Filmkunst. Dies bedeutet, dass es sich um nicht nur rein handwerkliche, routinemäßige Leistungen handelt, die sich im Rahmen des Alltäglichen und Üblichen bewegen. Schutzgegenstand ist eher vielmehr die dahinter stehende geistige Gestaltung.


Jeder Urheber hat das Recht über sein Werk (geistiges Eigentum) und dessen Nutzung (Verwertung) frei zu verfügen. Die Verwertungsrechte geben dem Urheber das Recht, seine Werke wirtschaftlich zu nutzen ( Aufführungs-/Vortrags-/Vorführrecht, Zurverfügungstellungsrecht, Senderecht, Vervielfältigungsrecht,..)

Das Urheberrecht entsteht ex lege mit dem Akt der Schaffung des Werkes und erlischt 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.


Das Urheberrechtsgesetz schützt aber nicht nur die Werke der Schöpfer, sondern der Gesetzgeber anerkannt auch anderen Personen so genannte Leistungsschutzrechte zu wie beispielsweise den Interpreten, Tonträgerhersteller, Veranstalter. Ihnen kommt das ausschließliche Recht der Verwertung auf Bild- oder Schallträger, im Rundfunk, zur öffentlichen Wiedergabe und zur öffentlichen Zurverfügungstellung zu. Für die Nutzung des geistigen Eigentums haben sie jedoch gegenüber dem Urheber einen angemessenen Lohn zu bezahlen (Tantiemen).


Zur Nutzung eines Werkes muss der Urheber einem anderen eine Werknutzungsbewilligung einräumen, die in der Regel vertraglich festgelegt wird.


>Urheberrecht (Gesetzestext) <


Urheberrecht Wikipedia